TIPP | TRICK | TUTORIAL

Kompatibel: CS3 und höher

Aus der InDesign-Sprechstunde:

Wie kann ich die Wellenform eines Kreises mit Wellenlinien-Kontur beibehalten aber trotzdem die Linienstärke ändern?*


Folgende Problemstellung: Es gibt einen Kreis auf den eine 1 Pt starke Wellenlinien-Kontur angewendet ist (Abb. 1, Nr. 1).

Screenshot – Kreis mit Wellenlinien-Kontur, 1Pt Stärke
Abb. 1 – Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken

Wird die Linienstärke z.B. auf 3 Pt erhöht verändert sich auch das Wellen-Linien Muster (Abb. 2, Nr. 2). Das ist nicht gewünscht!

Screenshot – Kreis mit unverändertem Wellen-Linien Muster, 3Pt Stärke
Abb. 2 – Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken


Was also tun? Die Lösung liegt hier in einem der besten Plug-Ins für InDesign. Nämlich Illustrator :)

1) Kopiert das Objekt mit der gewünschten Wellenform in die Zwischenablage

2) Öffnet Illustrator, erstellt ein neues Dokument und fügt das Objekt aus der Zwischenablage ein. Illustrator konvertiert so das Objekt in einen Pfad (Abb. 3, Nr. 3)

3) Hebt bei Bedarf noch die Verschachtelung auf und löscht nicht benutzte Ebenen (Abb. 3, Nr. 4)

5) Kopiert dann nur den Pfad wieder in die Zwischenablage und wechselt zu InDesign wo Ihr den Pfad wieder einsetzt

Screenshot – Zum Pfad konvertierter InDesign Kreis in Illustrator
Abb. 3 – Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken

Fertig! Jetzt lässt sich auch die Linienstärke anpassen ohne das sich die Wellenform ändert! (Abb. 4, Nr. 5)

Screenshot – Pfad mit unverändertem Wellen-Linien Muster, 3Pt Stärke
Abb. 4 – Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken


Für alle die lieber schauen als lesen ;) gibt’s den Tipp hier nochmal als Video


*Vielen Dank an Johanna Isabella Kubatty für die Frage.